Diese Seite verwendet Cookies, Google Analytics und diverse Social Media Like & Share Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen werden die Social Media Like & Share Buttons im 2-Klick Verfahren erst aktiv und senden Daten wenn Sie diese erstmalig anklicken und dadurch im Sinne der EU - DSGVO zustimmen. Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch nach USA) und zur Datenschutzerklärung lt. neuer EU DSGVO.

logotype
  • image1 Ohne Wasser wuerde es auf dieser Erde keine Lebewesen geben...
  • image2 Wasser heisst fuer uns Leben und dies haben wir uns seit ueber 30 Jahren als Ziel gesetzt...
  • image3 Wir machen auch aus Ihrem Wasser Trinkwasser...

UF-Grossanlagen


Ultrafiltration ist ein physikalisches Membrantrennverfahren nach dem Niederdruckprinzip. Das Aufbereitungsverfahren ist eine Technologie, die nachweislich eine qualitative hochwertige Wasseraufbereitung und niedrige Betriebskosten aufweist.

Bödrich+Strecker hat sich zu einem Unternehmen mit umfassenden Fachkenntnissen im Bereich der Membranfiltrationtechnologie entwickelt. Wir verfügen über das erforderliche Know-How und die notwendigen Erfahrungen, mit denen diese Technologie ökonomisch und ökologisch effektiv eingesetzt werden kann.

Die entscheidenden Gründe für den Einsatz der Ultrafiltration in der Trinkwasseraufbereitung sind die Beseitigung aller Partikel und Trübungen bis weit unter 0,1 FNU, sowie die vollständige Elimination von Viren und Bakterien. Die Trenngrenze liegt bei 0,01-0,05 µm.

Ultrafiltration ist wie kein anderer Prozess für die folgenden Anwendungen geeignet:

  • Aufbereitung von Quellwasser
  • Aufbereitung von Oberflächenwasser
  • Aufbereitung von Grundwasser
  • Aufbereitung von Uferfiltrat
  • Aufbereitung von Talsperrenwasser
  • Spülwasserrückgewinnung aus Sandfilteranlagen

Vorteile

  • Konstante Reinwasserqualität auch bei verschiedenen Rohwassern
  • Niedrige Investitionskosten
  • Niedrige Betriebskosten
  • Vollautomatischer Prozess
  • Leicht zu erweitern (Modulprinzip)
  • Lange Nutzungsdauer der Membranen
  • Schnelle und einfache Montage vor Ort
  • Einfacher Austausch der Membranmodulen
  • Niedriger Energie- und Chemikalienverbrauch
  • Hohe Zuverlässigkeit
  • Geringer Wartungsaufwand
  • Genormte Membranmodule
  • Geringe Arbeitsdrücke von 0,3 – 1,0 bar

 

Darstellung der verschiedenen Membranfilterbereiche. (Quelle: fritz-planung)
 

Wir liefern komplette Anlagen auch für die Mikrofiltration, Nanofiltration und Umkehrosmose

 

Das entscheidende Kriterium für eine einwandfreie Funktion der Ultrafiltrationsanlage ist die Anpassung und Steuerung des Filtrations- und Rückspülprozesses an das zu behandelnde Wasser. Durch Erfahrungen mit betriebenen Anlagen, sowie durch langjährige Betriebserfahrungen mit unseren Versuchsanlagen, haben wir beste Kenntnisse.

Bödrich+Strecker hat für die Filtrations- und Rückspülprozesse komplette Steuerungsprogramme entwickelt, welche universell einsetzbar sind und der Problematik des Rohwassers angepasst werden können. Alle Daten werden angezeigt und registriert. Sämtliche Betriebsabläufe sind voll automatisiert und können in die Fernwirkanlage eingebunden werden.

Standardisierung

Unsere Anlagen sind standardisiert und in Modulbauweise aufgebaut. Jede Einheit ist für einen Durchsatz von 0-12 l/s ausgelegt. Die Anlagen werden im Werk montiert und vor der Auslieferung getestet. Dadurch ergeben sich nur kurze Montagezeiten zwischen Anlieferung und Inbetriebnahme. Werden größere Durchsatzmengen verlangt, kann dies durch die Beistellung einer oder mehrerer Moduleinheiten einfach realisiert werden. Für besonders große Durchsatzmengen werden die Einheiten speziell hergestellt.

Die Kombination mit anderen Verfahren, wir z.B. mit Aktivkohlefiltration ist problemlos möglich.

 

Wir können für Sie folgende Aufgaben übernehmen:

  • Analyse des Rohwassers
  • Erstellung des Produktionsprozesses
  • Engineering
  • Kundenbetreuung
  • Betriebsführung und Wartung
  • Wir führen jedes Projekt von Beginn der Planung bis zur Übergabe in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden durch.

Versuchsanlage

Unsere transportable Versuchsanlage wird auf Kundenwunsch vor Ort aufgestellt und betrieben.

Dadurch lässt sich der Filtrationsprozess optimal an das zu behandelnde Wasser anpassen. Die resultirenden Erkenntnisse dienen als Grundlage für den Bau der Großanlage. So lassen sich kostspielige und aufwendige Anlageoptimierungen in der Betriebsphase vermeiden. Sollten Sie hierfür Bedarf haben,setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.